Die Meister Beuchert Hörversorgung
Ihre Hörversorgung bei uns
Die Meister Beuchert Hörversorgung hat System. In sechs Schritten finden wir die beste Lösung für Ihre individuelle Hörminderung.
Auswahl
Das richtige Hörgerät
Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl an Hörgeräteherstellern und noch mehr Modelle. Jedes hat seine Vorteile, aber nicht jedes passt zu Ihnen. Gemeinsam finden wir das richtige Hörgerät für Sie.
Service
Unsere Service-Leistungen
Wir sind für Sie da.
Nutzen Sie unsere umfangreichen Service-Leistungen und unser Fachwissen rund ums Thema Hören.
Kosten
Was kosten Hörgeräte?
Hörgeräte gibt es in allen Preissegmenten. Wir beraten Sie transparent und finden die beste Lösung für Sie.
Die Meister Beuchert Hörversorgung

1.
Aktiv
werden
2.
Kostenlose
Beratung
3.
Die Gehör-
Therapie
4.
Hörgeräte-
Auswahl
5.
Das
Probetragen
6.
Die
Entscheidung
Schritt 1/6

Werden Sie Aktiv!

Sie haben einen Verdacht oder sogar schon eine Diagnose auf Hörverlust? Je früher Sie handeln desto besser. Eine frühzeitige Behandlung kann die gestörten Hörfilter reaktiveren.
Vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Beratungstermin.


Weiter zu Schritt 2
Schritt 2/6

Kostenlose Beratung

Nach einem ausführlichen Hörtest nehmen wir uns Zeit, Ihnen aufmerksam zuzuhören, um gemeinsam die beste Lösung zu finden und Ihre Hörprobleme zu meistern. Wir beraten und informieren Sie ausführlich über alle Möglichkeiten, die für Sie in Frage kommen. Es wird über die weitere Vorgehensweise und die anstehenden Termine gesprochen, sodass Sie gut informiert und mit einem guten Gefühl in Ihre Höranpassung starten können.


Weiter zu Schritt 3
Schritt 3/6

Die Gehörtherapie.

Um die Voraussetzung zu schaffen, das entwöhnte Gehör wieder an die geräuschvolle Umwelt zu gewöhnen und die gestörten Hörfilter zielgerichtet zu reaktivieren, wird als Grundlage vor der eigentlichen Hörgeräteanpassung die terzo®Gehörtherapie absolviert.
Im Rahmen einer Hörgeräteversorgung ist die Gehörtherapie für Sie kostenlos.


Weiter zu Schritt 4
Schritt 4/6

Hörgeräte-Auswahl

Unterschiedliche Kriterien entscheiden, welche Möglichkeiten an Hörlösungen für Sie in Frage kommen. Dabei spielen Ihre Wünsche und Ansprüche an die Technik selbst und kosmetische Unauffälligkeiten mit ein. Verschiedene Faktoren, wie dem Grad des Hörverlusts oder der Anatomie des Ohres, können diese Auswahl eingeschränken.


Weiter zu Schritt 5
Schritt 5/6

Das Probetragen

Ist eine Auswahl getroffen, wird jedes Gerät 1-2 Wochen in den gewohnten Umgebungen getragen. So können Sie erleben, welches System Sie in Ihren Alltagssituationen am meisten unterstützt und vom Klang am angenehmsten ist. Parallel dazu werden bei jedem Treffen mit uns Hörerfolgsmessungen gemacht, um Sie bei der Entscheidung unterstützen zu können.
Wichtig dabei ist, dass maximal 3-4 Geräte getestet werden, da sonst der Überblick verloren geht und keine eindeutige Entscheidung mehr getroffen werden kann.


Weiter zu Schritt 6
Schritt 6/6

Die Entscheidung

Die Erfahrungen und das Erleben der Hörgeräte werden besprochen und miteinander verglichen. Unsere Daten dienen zur Unterstützung bei der Entscheidung. Mit Ihrem Hörsystem werden Sie in die erprobte Hörwelt entlassen. Die Grundlage für gutes Hören und Teilhaben an Ihrer Umwelt ist geschaffen. Dass dies so bleibt und sich weiter verbessern kann, ist es wichtig, dass Sie Ihre Hörsysteme weiterhin konsequent tragen.

Natürlich sind wir weiterhin für Sie da!

Unser Service-Angebot